Monatsarchive: Februar 2014

weil’s einfach schön ist

Kennt vermutlich jeder, dennoch:

Veröffentlicht unter Ach, Leben! | 109 Kommentare

Seitenwahl

(Nun…) Müsst’ ich wählen zwischen dem, der dröhnt, was er alles Tolles hat vollbracht, oder dem, der, weniger verwöhnt, nicht weiß, wo sein Schlafplatz ist heut’ Nacht, (so…) stimme ich für die Verrückten, für die menschlich so Bedrückten, die die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Blickwinkel, Dicht?Kunst. | 23 Kommentare

Ohne Biertrinken ist Zunehmen viel schwieriger

np: Feine Sahne Fischfilet – Komplett im Arsch Manchmal muss man’s Leben einfach betrachten, wie es ist. Trinke ich kein Bier, bin ich morgens fitter. Melde ich mich heute beim Hausschlosser, so stehe ich in vier Tagen wahrscheinlich nicht fluchend … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ach, Leben!, Dicht?Kunst. | 172 Kommentare

gut gesagt!

“Je weniger sich der Einzelne der Erfahrung verschließt, desto ambivalenter muss sein Verhältnis zur Welt werden, Gefühlen von tief empfundener Abwehr, Abscheu, Wut und Ohnmacht wird er sich kaum erwehren können. Wer sich der Welt, wie sie ist, öffnet, den … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ach, Leben!, Zitat | 31 Kommentare

Hoch die Tassen!

np: Weena Morloch – Hallo Verfassungsschutz Ein Hoch auf, ja, auf was? Den ganzen Tag überlege ich bereits, wie ich den knallharten Wiedereinstieg in die Schmalspurbloggerei bereiten könnte. Aber eigentlich ist genau das das Grundübel: Sich die Latte von vornherein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Der allgemeine Dunstkreis, Musika | 14 Kommentare