Monatsarchive: Januar 2012

O Gott – die Gefahr, sie lauert!

np: Shaggy 2 Dope – Your Life Beim Konzert unten liegen? Gefährlich! Einfach mal die Augen schließen? Gefährlich! Durchs Leben streifen mit bunt gefärbten Haaren? Gefährlich! Und Schwarzfahren? Gefährlich! Sich Zeit lassen, sich ein Herz fassen? Außenseitermusik hören? Sich nicht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ach, Leben! | 51 Kommentare

Manche Sachen muss man mal so stehen lassen.

Veröffentlicht unter Alltagsphänomene | Hinterlasse einen Kommentar

Den Horizont erweitern

Lied des Moments: Mumford & Sons – The Cave Ich traue mich selten neue Filme zu schauen. Ich habe dann immer Angst enttäuscht zu werden und die Zeit vergeudet zu haben. Kennt ihr das? Deswegen plädiere ich meist dafür bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Filmkritiken | 7 Kommentare

Frischer Wind

So, da der werte Danny momentan in Brasilien Auslandskorrespondenz betreibt, unglückliche Frauen von ihrem Leid erlöst und im Nordosten der typischen Vegetation des semiariden Berglandes mittels Urananreicherung neue Tierarten zu spendieren versucht, fällt heute mir ein besonderes Vergnügen zu. Mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter in eigener Sache | 19 Kommentare

Gevatter Tod

np: Twiztid – All The Rest Wenn der Himmel sich verdunkelt, Sterne aufblitzen und das Leuchten des Mondes durch Nebelschwaden zu sehen ist, bilde ich mir oft ein, dass der Tod ein weiteres Mal sein Tuch über uns legt, um … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ach, Leben! | 18 Kommentare