Archiv der Kategorie: Alltagsphänomene

Fick Dich, Dich und Dich!

np: Twiztid – Blood… All I need * Heute bin ich aufgewacht und habe das Blut in meinen Schläfen pochen gespürt. Ich stand ruckartig auf, mein Nacken war merkwürdig steif, doch bemerkte es kaum. Die Hände vors Gesicht. Mein Gesicht, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsphänomene, Blickwinkel | 2 Kommentare

Ein Lächeln

Lied des Moments: Black as Chalk – The One Schleierhaft sind so einige Dinge im Leben. Sorgen: oft schleierhaft und unbegründet. Hin und wieder plausibel, doch in vielen Fällen merkwürdig überbewertet. Er weiß es, denn er hat oft solche Sorgen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ach, Leben!, Alltagsphänomene | 38 Kommentare

Vielfältige Einfalt

Weil ich natürlich um die Bedürfnisse unserer Leserschaft weiß, habe ich mir mal die Mühe gemacht, die endlose Neugier all derer zu stillen, die mir tausende um tausende Aufforderungen zusandten, endlich über die Quintessenz allen literarischen Schaffens zu berichten. … … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsphänomene, Buchbesprechung | 112 Kommentare

Deine Lieblingsmusik und ‘ne Dose Billigbier

np: ICP – Up Ya Ass Ich kann so viel schöne Zeiten erleben, wie ich möchte – ich bin lebendig genug, um trotzdem durch Kleinigkeiten einen überwältigenden Hass erleben zu können. Wenn ich dann diese Gefühle sinnbildlich nehme, sie in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ach, Leben!, Alltagsphänomene | 5 Kommentare

was ein Kopf so alles kann

np: ICP – Wax Museum Da bin ich wieder da und schon fast wieder weg! Ein Wirbelwind, ein Orkan, mal hierhin, mal dorthin, mal mit mehr Ruhe, mal mit weniger. Habe ich eben noch in Tschechien auf das Leben angestoßen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ach, Leben!, Alltagsphänomene | 18 Kommentare