Archiv der Kategorie: Alltagsphänomene

Alte Liebe Whisky

Das ist meine Bank, mein Reich, und ich gedenke nicht zu verschwinden. Ich wüsste im Grunde auch nicht, wohin. Also bleibe ich hier, auch wenn die Nächte länger werden. Ich sehe die Tage und Menschen vorüberziehen und spüre, dass der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsphänomene, Blickwinkel | 164 Kommentare

Herz entflammt

Ich hab’ die falschen Bücher gelesen. Scheiße, da sind einerseits die Bücher, die dir abstrakte Geschichten von fernen Welten erzählen, die dich erquicken und beglücken mögen, in die du dich träumen kannst, aber die scharf getrennt von deiner Wirklichkeit sind. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ach, Leben!, Alltagsphänomene, Blickwinkel | 46 Kommentare

Den Wolken näher

Ist deine Seele filmreif? Würdest du zu dir ins Kino gehen? Ignitius hier, kurz Iggy. Es ist passiert. In der Wolkendecke sah ich heute Morgen, als ich mich aus dem Erbrochenen wälzte, Gesichter und Gestalten, die mich zu sich riefen. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsphänomene, Blickwinkel | 43 Kommentare

Morgentau

  Du ahnst nichts. Du machst dich einfach auf den Weg und lässt dich treiben, bis du es plötzlich siehst: Der Sonne kleine Strahlen heben die Lichtung hervor, das Gras und die Wipfel glänzen dir im Nieselregen stolz entgegen, der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsphänomene | 74 Kommentare

und bin ich auch hässlich wie deine Schuhe

np: Samsas Traum – Eine Romanze mit den Sternen Heute Morgen beschloss ich, aus dem Haus zu gehen und meiner Kaffeemaschine Else neues Futter zu kaufen. Nicht etwa, weil mir der Kaffee ausgegangen war – bitte -, sondern weil die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Alltagsphänomene | 10 Kommentare